Print
Zur Startseite

Geschichte

Wurzeln

Die Förderung von Innovationen ist den Menschen und Unternehmen der Nordwestschweiz seit Generationen ein wichtiges Anliegen. Ihr Engagement unterstützte bereits die Vorgängerinstitutionen der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) in den jeweiligen Kantonen und Fachbereichen.

Mit dem Zusammenschluss und der Gründung der FHNW wurden die einzelnen Hochschulen neu ausgerichtet und angepasst. Dies hatte ebenfalls Einfluss auf die Struktur und den Zweck der verdienten Stiftungen und Fördervereine.

Die Stiftung FHNW wurde daher spezifisch für die hochschul- und fachbereichsunabhängige Förderung der FHNW gegründet. Gemeinsam partnerschaftlich mit den teils seit Jahrzehnten etablierten Förderinstitutionen leisten wir unseren Beitrag für die Zukunft unserer Region.

Gründung

Die Stiftung FHNW wurde am 28. April 2010 in Brugg gegründet.

Sie hilft, herausragende und exzellente Projekte in Lehre, Forschung und Entwicklung zu verwirklichen.

Sie unterstützt das Networking und damit die Abstimmung zwischen den Angeboten der FHNW und den Anforderungen der Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft.

Es werden Plattformen für die FHNW geschaffen, um ihre Dienstleistungen und Projekte zu präsentieren und nachhaltig zu positionieren.

Die Stiftung FHNW ersetzt aber keinesfalls die Mittel der öffentlichen Hand, die für den ordentlichen Betrieb der FHNW nötig sind.

 
 
 

Stiftung FHNW Geschäftsstelle | Telefon +41 56 202 88 33